Stiftungsgründung

Immobilien in Stiftung überführen

Grundsätzlich können Sie Immobilien grundsteuerfrei in eine gemeinnützige Stiftung überführen. Es fallen in diesem Fall auch keine Ertragssteuern an. Das bedeutet, alle Einnahmen stehen nach Abzug von Kosten zum Erhalt und zur Verwaltung  vollständig für satzungsgemäße Zwecke zur Verfügung. Haben Sie sich jedoch noch nicht für einen gemeinnützigen Zweck entschieden – oder möchten Sie ihre Entscheidungen noch  individuell privat treffen, so ist gleichfalls eine Stiftung zur Verwaltung von Immobilienvermögen zu empfehlen, denn

Vorteile einer Stiftungsgründung

Es gibt eine Vielfalt an Stiftungsformen. Allen ist gemein, dass sie juristisch eigenständige Einrichtungen sind, mit deren Hilfe ein vom Stifter festgelegter Zweck verfolgt werden soll. Historisch betrachtet gehören die Stiftungen zu den großen Kontinuitäten in einem von Diskontinuitäten geprägten Zeit. Stiftungen sind gerade dann attraktiv, wenn Ordnungen zusammenbrechen oder sich verändern. Dies hat damit zu tun, dass das Stiften oft als Instrument der gesellschaftlichen Integration gesehen wurde. Die Vielfalt der Stiftungsformen

Die gemeinnützige Treuhandstiftung

Möchten Sie Gutes für sich und Andere leisten?  Möchten Sie finanziell  autark werden? Eine Stiftung kann die geeignete Form sein diese Ziele rasch und konsequent zu erreichen. Wenn Sie unnötige Bürokratie abbauen und Ziele mit Hilfe eines Lean Managements erreichen möchten, so ist die Treuhandstiftung eine besonders empfehlenswerte Form . Bei der Treuhandstiftung handelt es sich um eine rechtsgeschäftliche Verknüpfung zwischen Stifter und Treuhänder. Entscheidender Ansatzpunkt ist steuerlich hierbei, dass das Stiftungsvermögen vom Vermögen

Zukunft planen. GoPublic Stiftungsberatung
Zukunft planen. GoPublic Stiftungsberatung

Impressum

GoPublic Stiftungsberatung Service
KulturPlusMedien I Culture+Media
Eine unabhängige Information der Artforum Culture Foundation
info@artforum-culture-foundation.org