Stiftungsberatung

GoPublic – Kulturpartner der Art Thessaloniki

GoPublic-Stiftungsberatung engagiert sich für Kunst, Kultur und Gesellschaft im internationalen Kontext. Durch Spenden und ehrenamtliches Engagement werden viele Projekte zum Wohl der Allgemeinheit erst möglich. Dennoch ist die weitere Förderung auch durch kommunale und staatlichen Stellen notwendig.  Ein besonders gut gelungenes Beispiel ist die seit Jahren zunehmend erfolgreiche Zusammenarbeit mit der internationalen Kunstmesse  Art Thessaloniki von HelExpo | Tsatsis. Nach einem großzügig ausgewogenen  Konzept wird ein breites Spektrum innovativer zeitgenössischer

Reiche Kulturlandschaften

Die bildende Kunst und die Beschäftigung mit ihr ist ein wesentlich größerer Faktor für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung als allgemein angenommen. Sie transportiert in attraktiver Weise Wertesysteme und Maßstäbe. Gleichzeitig erzeugt sie Innovationsfelder ohne die auch eine nachhaltig sich entwickelnde Wirtschaft nicht unvorstellbar ist. Für eine Freiheitliche Gesellschaft Kunst und Kultur benötigen deshalb besondere Freiheiten und einen gesellschaftlichen Boden, der Vielfalt ermöglich und fördert. Gemeinnützige Stiftungen sind wie kaum

Immobilien in der Stiftungsverwaltung

Stiftungen benötigen ständige Einnahmen zur Kostendeckung und zur Erfüllung ihrer Ziele. Dies trifft auf gemeinnützige und nichtgemeinnützige Stiftungen gleichermaßen zu.  Gerade in Zeiten niedriger Zinsen oder gar Minus-Zinsen  kann die kontinuierliche Einnahme durch Immobilien eine zuverlässige Einnahmequelle bedeuten. Welche Form der Stiftungsgründung Sie nutzen sollten, um Ziele optimal zu erreichen, können Sie mit GoPublic Stiftungsberatung vertraulich und kompetent besprechen. Soweit auch gemeinnützige Zwecke verfolgt werden sollen begleiten wir Sie gerne

Gute Gründe, warum Spenden so viel Freude macht

… weil es nichts Schöneres gibt, als sich und anderen eine Freude zu machen. … weil man die schöne Gewissheit hat, sein Geld in etwas Sinnvolles investiert zu haben. … weil man am Ende das wunderbares Gefühl hat, etwas Gutes getan zu haben. … weil die Gewissheit, zur Vielfalt der Welt ein kleines Stück mit beigetragen zu haben, so     beruhigend ist. … weil es gut zu wissen ist,